Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie man seinem Baby das Lesen beibringt

Eine gl√ľckliche Mutter mit ihrem Baby auf dem Scho√ü, die ihm ein Buch vorliest. Das Baby zeigt gro√ües Interesse und zeigt mit dem Finger auf ein Bild im Buch

Die Bedeutung der elterlichen Interaktion in der Lernmethode

Die Doman-Methode

Die Doman-Methode ist ein Bildungsprogramm. Laut Glenn Doman verf√ľgen Kinder √ľber eine nat√ľrliche Lernf√§higkeit und die Beteiligung der Eltern kann eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Potenzials ihres Kindes spielen. Diese Methode wurde entwickelt, um Eltern darin zu schulen, ihren Kindern schon in jungen Jahren verschiedene F√§higkeiten beizubringen, darunter Lesen, Mathematik und Musik.

‚ÄěWir haben immer wieder festgestellt, dass ein Kind zu Hause bei seiner Mutter in einer Stunde so viel lernen kann, wie ein durchschnittliches Schulkind an einem Tag lernt‚Äú

Glenn Doman
  • Glenn Doman, “Was tun bei Ihrem Hirnverletzten Kind”
Eine einfache Illustration eines Säuglings, der mit großem Interesse ein Buch liest

Die Hauptmerkmale der Doman-Methode:

  • Das Programm beginnt im S√§uglingsalter
  • Verwendung von Lernkarten
  • Mach es spa√üig
  • Wiederholung tags√ľber
  • Verwenden Sie verschiedene W√∂rter und Bilder
  • Erh√∂hen Sie die Komplexit√§t schrittweise

Logischerweise ist diese Methode, begleitet von einem gesunden Tagesablauf und Ern√§hrung, ein rundum fortschrittlicher Lebensstil f√ľr Eltern und Babys. Es ist eine gesunde Basis f√ľr eine produktive Zukunft der Babys. 

Wie funktioniert eine Lernmethode?

Wenn man bedenkt, dass jede Lernmethode ihre eigenen Schritte und Regeln hat, denke ich, dass zwei der wichtigsten Erfolgsmerkmale jeder Methode die Einbindung der Eltern und der Spa√üfaktor sind. Kinder, ob sie nun eine Behinderung haben oder nicht, sind immer noch Kinder. Spielen, Ausruhen, gesunde Ern√§hrung und Aktivit√§ten im Freien sind entscheidend f√ľr die Entwicklung ihres Gehirns und K√∂rpers. Wenn es uns als Eltern darum geht, gesunde Kinder gro√üzuziehen, sollten wir neben der geistigen und k√∂rperlichen Gesundheit auch eine stabile und konkrete Grundlage f√ľr die Entwicklung ihrer psychischen Gesundheit anstreben. Eltern, die, wie es die Doman-Methode vorsieht, in den Alltag ihrer Babys spa√üige Aktivit√§ten einbeziehen, haben meiner Meinung nach gro√üe Chancen auf eine bessere Lebensqualit√§t ihrer Kinder.

“Alle Kinder mit einem Spektrum zum Lernen geboren wurden, Das Mindeste, was wir tun k√∂nnen, ist, es nicht zu drosseln.”

Glenn Doman

Babys machen in ihren ersten Lebensjahren gro√üe Fortschritte in der fr√ľhen Kindheit, bis sie ihr erstes Schuljahr erreichen. Im ersten Lebensjahr lernen sie sehen, sprechen, essen, krabbeln, gehen und rennen. Sie entwickeln sich von hilflosen kleinen Babys zu abh√§ngigen Kindern und haben genug Neugier, unerwartete Dinge zu tun. Wenn Sie mich fragen, ist das Erlernen des Lesens also nicht ihr Fachgebiet. Glenn Doman schreibt in seinem Buch ‚ÄěHow To Multiply Your Baby’s Intelligence‚Äú: ‚ÄěUnsere Aufgabe, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, ist es, unseren Kindern eine Liebe zum Lernen zu vermitteln, die ein Leben lang anh√§lt. Da alle Kinder mit einem Spektrum zum Lernen geboren wurden, Das Mindeste, was wir tun k√∂nnen, ist, es nicht zu drosseln.‚Äú

Welches Fähigkeitsniveau kann das Baby erreichen?

Ein weibliches Kleinkind, das Geige spielt

Tatsache ist, dass Kinder, die schon in jungen Jahren anfangen, Klavier zu spielen oder zu reiten, dazu neigen, Profis zu werden. Das bedeutet, dass ihre Eltern ihre Lernf√§higkeit beeinflusst und gef√∂rdert haben. Kontinuit√§t und Beharrlichkeit beim Erlernen einer bestimmten Sache sind der Schl√ľssel zum Erfolg. Und da Kinder in den ersten Jahren ihres Lebens mehr lernen, ist das der Beweis, der die Glenn-Doman-Methode unterst√ľtzt! Manchen gelingt es, anderen nicht, und das h√§ngt immer von der individuellen Anstrengung und den F√§higkeiten des Kindes ab.

Wer ist Glenn Doman?

Porträt von Glenn Doman

Glenn Doman war ein amerikanischer Physiotherapeut und Pionier auf dem Gebiet der fr√ľhkindlichen Bildung. Er wurde 1919 geboren und starb 2013. Doman ist vor allem f√ľr die Entwicklung der sogenannten ‚ÄěDoman-Methode‚Äú oder ‚ÄěDoman-Delacato-Methode‚Äú bekannt, die auf seinen √úberzeugungen √ľber die F√§higkeiten von Kindern und ihre fr√ľhe Bildung basiert.

Glenn Doman glaubte, dass Kinder von Geburt an √ľber ein au√üergew√∂hnliches Lernpotenzial verf√ľgen. Er betont auch, dass Eltern eine entscheidende Rolle bei der F√∂rderung dieses Potenzials spielen k√∂nnen. Er entwickelte spezielle Techniken, um Kindern fr√ľhe F√§higkeiten wie Lesen, Mathematik und Musik beizubringen. Seine Methode besteht auf der Verwendung visueller Hilfsmittel wie Lernkarten und einem positiven, enthusiastischen Lernansatz, um Kinder zu motivieren.

Doman war vor allem f√ľr seine Arbeit mit Kindern mit neurologischen Entwicklungsst√∂rungen und Hirnverletzungen bekannt. Er glaubte, dass viele dieser Kinder, darunter auch solche mit Down-Syndrom, durch intensives Training und die Einbeziehung der Eltern erhebliche Fortschritte machen k√∂nnten. Er betonte auch die spielerische Atmosph√§re des Lernens, die mit ausreichend t√§glicher Bewegung und einem gesunden Ern√§hrungsprogramm einhergeht.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Doman-Methode und die Ansichten und Methoden von Glenn Doman im Bereich der fr√ľhkindlichen Bildung und Kinderentwicklung kontrovers diskutiert wurden. Einige √§u√üerten Zweifel an der Wirksamkeit und wissenschaftlichen Grundlage seiner Methoden, w√§hrend andere Eltern und Betreuer von positiven Ergebnissen berichteten. Trotz dieser Kontroverse hat Glenn Doman die Diskussion √ľber fr√ľhkindliche Bildung und die Rolle der Eltern bei der Entwicklung ihrer Kinder ma√ügeblich beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert